Gemeinnützige Stiftung

Stiften zum Wohle der Gemeinschaft

Die weit verbreitete Vorstellung, alleine der Staat könne alle Bereiche des sozialen und öffentlichen Lebens übernehmen und fürsorglich gestalten, ist nicht mehr zukunftsfähig. Der alles umfassende Versorgungsstaat hat sich als nicht mehr finanzierbar erwiesen und ist kaum noch ein Modell für eine von seinen Bürgern selbstbestimmte Gesellschaft.

Sinnreiche Lebensqualität und kulturelles Niveau können nur gesichert und verbessert werden, wenn zur staatlichen Grundversorgung private Initiative und persönliches Engagement kommen.

Gemeinnützige Stiftungen füllen dabei Lücken in weiten Bereichen des Sozialen, der Wissenschafts- oder Kulturförderung, aus denen sich staatliche Stellen immer mehr zurückziehen.

Deren Nutzen und Potenzial ist mittlerweile auch vom Staat erkannt worden, der durch die Reformen des Stiftungssteuerrechtes die Förderung von Stiftungen erheblich erweitert hat. Neue Stifter, Zustifter und Spender sollen gewonnen werden, um gemeinnützige Zwecke zu erfüllen.

Und egal ob großes oder kleines Stiftungsvermögen gilt: Hauptsache es kann „Sinn“ stiften!

Dann lassen Sie sich kompetent beraten:›Kontaktformular!